Geschäfts- und Nutzungsbedingungen

Fratellivalcalcer.it

Die hier angeführten Geschäftsbedingungen richten sich nach den in Italien geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Alle nicht explizit in diesen Vertragsbedingungen festgelegten Fälle sind durch das Dekret D.lgs. 185/99 zur „Umsetzung der Richtlinien 97/7 zum Verbraucherschutz bei Vertragsabschlüssen im Fernverkauf“ geregelt. Bei allen strittigen Rechtsfällen bezüglich der hier aufgeführten Geschäftsbedingungen oder konkret zustande gekommener Geschäftsbeziehungen ist Gerichtsstand das Gericht von Salerno. Die vorliegende Website (fratellivalcalcer.it) ist Eigentum der Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer mit Geschäfts- und Verwaltungssitz in S.P. 135 - Kreis Spineta, 94 84091 Battipaglia (Salerno), Steueridentifikationsnummer 04673510659, und gibt - nach vorheriger Registrierung unter der Angabe der persönlichen Daten in den dafür vorgesehen Online-Registrierungsmasken (und somit in der Folge Kunde der Valvcalcer, und im Folgenden „Kunde“ genannt) - die Möglichkeit zur Online-Vorbestellung von Obst und Gemüse für den Einzel- und den Großhandel. Fratellivalcalcer.it richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, wie sie im Gesetz über den Fernabsatz (Gesetzesdekret: D. Lgs. 185/99) festgelegt werden.

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die im Folgenden festgelegten Verkaufsbedingungen haben ausschließliche Gültigkeit und stehen über jeglichen anderen Vereinbarungen, es sei denn, diese werden schriftlich von beiden Seiten bestätigt und angenommen. Die Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer behält sich die Möglichkeit vor, die vorliegenden Geschäftsbedingungen abzuändern. Vor einer Vorbestellung über den Online-Service der Fratelli Valvcalcer ist es deswegen unerlässlich, diese erneut zu lesen und zu berücksichtigen. Besagte eventuelle Veränderungen der Geschäftsbedingungen gelten mit sofortiger Wirkung vom Zeitpunkt ihrer Online-Stellung an für alle neugeschlossenen Verträge. Auf vor diesem Zeitpunkt abgeschlossene Verkaufsverträge haben sie keine Wirkung.

Die Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer geht davon aus, dass der Kunde bei Bestätigung seiner Vorbestellung die hier angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und ohne Vorbehalt akzeptiert hat. Die Konditionen für Zahlung und Lieferung sind an den entsprechenden Stellen im Vertrag im Einzelnen aufgeführt und sind fester Bestandteil und bindend für den jeweiligen Vertrag.

Die Datenschutzbestimmungen sind gesondert aufgeführt und gehören ebenfalls zu den in diesen AGB für alle Verträge festgehaltenen und verbindlich geltenden Bestimmungen.

2. Online-Registrierung

Um den Online-Service für Vorbestellungen der Fratelli Valcalcer nutzen zu können, ist es unerlässlich, sich als Kunde zu registrieren.

3. Vorbestellungen

Der Online-Service der Fratelli Valcalcer sieht lediglich eine Vorbestellung der auf der Website angezeigten Ware vor. Wenn die Vorbestellung in unserem Büro eingeht und nachdem alle benötigten Daten aufgenommen wurden, erhalten Kunden ein Telefonat von Seiten des Unternehmens, um die Bestellung zu bestätigen und die Zahlungsart und den Zeitpunkt für die Abholung vor Ort zu vereinbaren.

Aus diesem Grund ist kein Kaufpreis Online gestellt, und der Kunde gibt direkt die Menge der Erzeugnisse (Angabe in Kilogramm) an, die er vorbestellen will.

 

4. Rechnung und Rechnungsnachweis

Jeder Bestellung, die in Folge des erwähnten Telefonats verbindlich geworden ist, liegt eine ordnungsgemäße Rechnung oder andere ordnungsgemäße Dokumentation und/oder ein ordnungsgemäßer mit Steuernummer versehener Kassenzettel bei.

5. Erzeugnisse

Die auf unserer Website zu sehende fotographische Dokumentation unserer Produkte ist rein illustrativer Natur und keineswegs bindend.

6. Stornierung einer Bestellung

Auch wenn die Vorbestellung bereits erfolgt ist, kann der Kunde in dem Augenblick, wo er vom Büro der Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer kontaktiert wird, seine Bestellung zurückziehen.

Ein eventueller Rücktritt von der Bestellung nach erfolgtem Kontakt mit dem Büro und verbindlicher Bestätigung der Bestellung durch den Kunden ist so schnell wie möglich mitzuteilen, weil die Bestellung sonst nicht mehr storniert werden kann.

7. Zahlungsart

Die Zahlungsart wird mit dem Kunden während des Telefonats zur Bestätigung der Bestellung vereinbart, das stattfindet, sobald die Vorbestellung eingegangen ist.

8. Aushändigung der Ware

Die Art und Weise der Warenausgabe wird mit dem Kunden während des Telefonats zur Bestätigung der Bestellung vereinbart, das stattfindet, sobald die Vorbestellung eingegangen ist. Grundsätzlich wird von einer Abholung der Ware vor Ort ausgegangen.

9. Privacy

Die Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer garantiert die Behandlung der persönlichen Daten ihrer Kunden gemäß der in Art. 13 des Gesetzesdekretes 196/2003 festgelegten gesetzlichen Bestimmungen zur Privacy.

10. Regelung bei Eintritt eines Falles von höherer Gewalt

Die Landbaugesellschaft Fratelli Valcalcer unternimmt alle Anstrengungen, die nötig sind, um den von ihr auf sich genommenen Verpflichtungen nachzukommen. Für Verzögerungen in der Bereithaltung der Ware oder das Ausbleiben derselben, die bzw. das durch außerhalb des menschenmöglichen Wirkungsbereiches liegende Umstände bedingt sind, weist die Gesellschaft allerdings jegliche Verantwortung von sich. Solche Umstände sind Streiks, Kriege, Naturkatastrophen und jegliches wie auch immer geartetes Ereignis, das die Produktion, den Transport oder die Aushändigung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse unmöglich macht.