DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die folgenden Informationen werden bereitgestellt gemäß:

- Kunst. 13 Datenschutzgesetz Gesetzesverordnung 30.6.2003 n. 196

- Kunst. 13 Allgemeine EU-Verordnung n. 679/2016 zur Verarbeitung personenbezogener Daten (DSGVO);

- der Empfehlung n. 2/2001, dass die europäischen Behörden für den Schutz personenbezogener Daten, in der Gruppe von Art. 29 der Richtlinie n. 95/46 / EG, angenommen am 17. Mai 2001 zur Festlegung bestimmter Mindestanforderungen für die Online - Erhebung personenbezogener Daten, insbesondere hinsichtlich der Methoden, der zeitlichen Abfolge und der Art der Informationen, die die für die Verarbeitung Verantwortlichen den Behörden zur Verfügung stellen müssen Benutzer, wenn sie sich mit Webseiten verbinden, unabhängig vom Zweck des Links;

und gilt für die Website http://fratellivalcalcer.it (von diesem Moment "Website") und nicht auch für andere Websites, die vom Benutzer durch Links auf der Website konsultiert werden können.

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie die Website in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern verwaltet wird, die sie konsultieren, durchsuchen oder gemäß den gewährten Möglichkeiten und den von der Website angebotenen Diensten nutzen.
Die Behandlung ist immer basierend auf den Prinzipien der Rechtmäßigkeit und Fairness in Übereinstimmung mit allen geltenden Vorschriften und geeignete Sicherheitsmaßnahmen werden zum Schutz der Daten angenommen.

1) Eigentümer, verantwortlich und verantwortlich für die Behandlung

Nach Konsultation, Navigation oder Nutzung dieser Website können Daten in Bezug auf identifizierte oder identifizierbare natürliche oder juristische Personen verarbeitet werden.

Der Inhaber ihrer Behandlung ist:
F.lli Valcalcer Srl Agricultural Company
S.P. 135 - Loc. Spineta, 94 - 84091 Battipaglia (Salerno) MwSt.-Nummer 04673510659
f.livalcalcer@virgilio.it

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist King Web Design, das sich um die Pflege des technologischen Teils der Site kümmert und zu diesem Zweck die Daten zur Kenntnis nehmen kann. Wie zwischen dem Inhaber und dem Manager vereinbart, verpflichtet sich letzterer, die von der Website des Besitzers verarbeiteten Daten in keiner Weise und aus irgendeinem Grund offenzulegen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung sind: andere Subjekte oder die Kategorien von Subjekten, die im Rahmen der in dieser Erklärung dargestellten Zwecke möglicherweise Kenntnis von den Daten erhalten oder an die sie weitergegeben werden können, da sie an der Organisation der Site beteiligt sind und bei der Verwaltung der Aktivität, die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen oder vom für die Verarbeitung Verantwortlichen bestimmt wird, externe Parteien, die erforderlichenfalls auch Datenverarbeiter durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen benannt haben.

Die Daten können auch öffentlichen Behörden, Polizeikräften oder anderen öffentlichen und privaten Parteien mitgeteilt werden, jedoch nur, wenn dies zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Vorschriften oder Gemeinschaftsvorschriften unerlässlich ist.

Die Benutzer werden gebeten, die Aufnahme sensibler Daten zu vermeiden (dh Daten, die geeignet sind, die rassische und ethnische Herkunft, religiöse, philosophische oder andere Überzeugungen, politische Meinungen, die Mitgliedschaft in Parteien offenzulegen) Gewerkschaften, Vereinigungen oder Organisationen religiöser, weltanschaulicher, politischer oder gewerkschaftlicher Natur sowie personenbezogene Daten, die den Gesundheitszustand und das Sexualleben offenbaren) und überflüssige Justiz, da dies zur Zerstörung der Botschaft führen könnte.

2) PLATZIERUNG UND VERARBEITUNG VON DATEN

Die Verarbeitung, die mit dem Webservice dieser Site verbunden ist, findet in der oben genannten Niederlassung statt und wird von den Datenverantwortlichen, den Datenverarbeitern und den von ihnen beauftragten Datenverarbeitern in ihren Büros durchgeführt. Schließlich kann ein anderer Ort der Behandlung gewählt werden, auch der Hosting-Service-Provider, aufgrund von Wartungsarbeiten.

Die Daten werden mittels automatisierter Tools vertraulich behandelt und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben, nicht weitergegeben, verbreitet oder ins Ausland oder in Drittstaaten (Nicht-EU) übertragen. / p>

3) ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGEN der Handhabung, Lagerung Zeiten persönliche Daten bei der INTERESSIERT GESAMMELTER

Die Sammlung von Daten aus dem Subjekt gesammelt in einem „expliziten“ oder die betreffende Person nimmt, nachdem diese Aussage zu lesen, müssen Sie akzeptieren freiwillig das Kontrollkästchen, um die Anzeige im Zusammenhang tickt, die das Lesen und die Annahme bestätigt vor dem Geben von persönlichen Daten und dem Zulassen seiner Behandlung.

Der Ausfall Betrieb der Check-Box zu überprüfen ist oder in der Unfähigkeit führen, kann die Daten durch den Eigentümer, mit möglicher daraus folgenden Unmöglichkeit zu empfangen und zu verarbeiten, um die Dienste durch den Benutzer während der Navigation, die Aufzeichnung und jedem verlangt, um andere Aktion auf der Website kann zu der Notwendigkeit führt personenbezogene Daten zu verarbeiten, die für das reibungslose Funktionieren der Website erforderlich Benutzeridentifikationsdaten sind und die Vorteile der Dienstleistungen, die von der Plattform und legte die Individuen unten aufgeführten. Anspruch nehmen will,

Die persönlichen Daten, sofern sie nicht ausdrücklich angegeben ist, werden durch den Eigentümer, Manager und bevollmächtigte Behandlung verantwortlich behandelt werden, sofern nichts anderes angegeben ist.

Diese Informationen können benötigt werden, da die betroffene Person von der Website zur Verfügung bestimmte Funktionen und Dienste nutzen kann, für folgende Zwecke:

- Registrierung für die Website und Adressen und / oder Unternehmens- / Unternehmensdaten

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung: sind Identifikationsdaten erforderlich erforderlich, um ein Konto zu erstellen Vorteil der Gelegenheit nutzen, um auf der Website zu kaufen, oder Namen, Nachnamen, vollständiger Adresse, E-Mail-Adresse, Datum der Geburt, ggf. Firmenname und Umsatzsteuernummer, wenn der Kunde als Unternehmen eingestuft ist.
die Anfrage Senden unterliegt den spezifischen, freie und informierte Zustimmung (Referenz Art. 6 BIPR) dokumentiert durch die entsprechende Kontrollkästchen aktiviert werden (BIPR Referenz Abschnitt 7).

Nach der Registrierung erhalten Sie E-Mails in Bezug auf Informationen über die Aktivitäten freiwillig durch den Benutzer abgeschlossen empfangen kann (zum Beispiel nach dem Kauf eines Produkts kann als der Zustand eines Auftrags verarbeitet werden serviert werden, transportiert, etc.).

Datenaufbewahrungszeitraum: Die Daten werden gespeichert, bis die eventuelle Aufhebung der betreffenden Person, es sei denn, besondere rechtliche und steuerliche Verpflichtungen gehalten. Das Passwort auf dem Konto hat die gleiche Aufbewahrungsdauer, ist aber verschlüsselt.

Unsere Offenlegung: Die Daten, die vom Eigentümer, Managern und verantwortlich für bevollmächtigte Behandlung gesammelt. Der Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefon konnte betroffenen Mail-Dienste und / oder Träger für die Lieferung von Bestellungen genommen werden. Diese Dienste könnten auch Mitteilungen an interessierte Parteien über den Status der Zustellung senden.

Zuordnung. die Übertragung der auf die erforderlichen Felder gemeldeten Daten Sie die Dienste von der Website nutzen benötigen

- Daten, die freiwillig

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige E-Mail und / oder Post auf dieser Seite aufgeführten Adressen beinhalten den nachfolgenden Erwerb der Notwendigkeit des Absenders auf Anfragen und alle anderen persönlichen Daten, die in der Nachricht zu antworten.

Wenn der Absender ihren Lebenslauf schicken soll ihre professionelle Bewerbung einreichen, es ist allein verantwortlich für die Aktualität und Richtigkeit der Daten gesendet. Es sollte angemerkt werden, dass jeder Lehrplan Genehmigung für die Verarbeitung von Daten fehlen wird sofort gelöscht.

4) ZWECK UND RECHTSGRUNDLAGEN DER BEHANDLUNG DAUER DES EIGENTUMS persönliche Daten der erhaltenen NICHT INTERESSIERT

Die persönlichen Identifikationsdaten behandelt ausschließlich durch den Eigentümer, Manager werden und ordnungsgemäß Behandlung verantwortlich zugelassen wird, wenn nichts anderes angegeben ist.

Diese Informationen können benötigt werden, da die betroffene Person von der Website zur Verfügung bestimmte Funktionen und Dienste nutzen kann, für folgende Zwecke:

- Zugriffsprotokoll

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Zugriffsprotokolle verwendet werden, den Überblick über die Eingänge auf der Seite zu halten, für die Steuerung und Sicherheitsoperationen. Die IP-Adressen und Zugriffszeiten werden gespeichert. Diese Daten werden nicht direkt im Zusammenhang mit einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, aufgrund der weit verbreiteten Verwendung von dynamischen IP.

Datenaufbewahrungszeitraum: Die Protokolle werden für 10 Jahre aufbewahrt oder bis zu einer beliebigen Anforderung oder Anforderung abgebrochen, die vor dem geplanten Zeitrahmen auftreten kann.

Umfang der Kommunikation: Die Daten werden vom verantwortlichen und für die Behandlung autorisierten Datenverantwortlichen verarbeitet. Nur im Falle einer Untersuchung können sie den zuständigen Behörden zur Verfügung gestellt werden.

Verleihung: Die Daten werden nicht von der interessierten Partei übermittelt, sondern automatisch von den technologischen Systemen der Website erworben.

- Verlassene Wagen

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung. verlassenen Wagen sind für das gute Funktionieren der Website Überwachungszwecke (zu helfen, zu verstehen, warum ein Benutzer Produkte in den Warenkorb hinzufügen, aber kaufen nicht)

Datenaufbewahrungszeitraum: Daten werden beibehalten, bis eine Anforderung zum Abbrechen des Datensubjekts erfolgt.

Verleihung: Die Daten werden nicht von der interessierten Partei übermittelt, sondern automatisch von den technologischen Systemen der Website erworben.

Hinweis: Auf den Einsatz von verlassenen Wagen für betroffene Betrieb die Person Remarketing wird benachrichtigt und muss Zustimmung geben Meldungen über verlassene Warenkörbe zu erhalten und jederzeit wieder abbestellen können Entsprechende Link oder Anfrage Stornierung von der Rezeption dieser Art von Remarketing.

- Daten durchsuchen

Die Computersysteme und Softwareprozeduren, die für den Betrieb dieser Website verwendet werden, erwerben während ihres normalen Betriebs einige persönliche Daten, deren Übertragung implizit bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen erfolgt. Dies sind Informationen, die nicht gesammelt werden, um mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht zu werden, die jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit - durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die von Dritten gehalten werden - die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. In dieser Kategorie von Daten von Nutzern auf die Website verbinden verwendete IP-Adressen oder Domain-Namen des Computers enthält, Ressourcen-URI (Uniform Resource Identifier) ​​der angeforderten, Uhrzeit der Anforderung, die verwendete Methode die einreichen Anfrage an den Server, die Größe der Datei, die als Antwort erhalten wurde, wobei der numerische Code den Status der vom Server gegebenen Antwort (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers angibt. p>

Beim Besuch der Website werden automatisch folgende Informationen gesammelt:

1. Hostname des Benutzers Der Hostname oder die Internetprotokolladresse des Benutzers, der Zugriff auf die Site anfordert.

2. HTTP-Header und die Zeichenfolge "user agent", die Folgendes enthält: den Typ und die Version des verwendeten Browsers und das Betriebssystem, mit dem der Browser funktioniert.

3. Systemdatum Datum und Uhrzeit des Besuchs des Benutzers.

4. Vollständige Anfrage Die genaue Anfrage vom Benutzer formuliert.

5. Inhaltslänge. Die Konsistenz jedes an den Benutzer gesendeten Dokuments in Byte.

6. Verfahren. Der verwendete Anforderungsmodus.

7. Universal Resource Identifier (URI). Der Speicherort der Ressourcen auf dem Server.

8. Die Anforderungszeichenfolge des URI, dh alles, was hinter dem Fragezeichen im URI steht.

9. Art des Geräts, mit dem die Website konsultiert wird.

10. Protokoll. Das Übertragungsprotokoll und die verwendete Version.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Diese Daten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekte Funktionsweise zu überprüfen. Die Daten könnten auch verwendet werden, um die Verantwortlichkeit im Falle von hypothetischen Computerverbrechen gegen die Website (legitime Interessen des Eigentümers) festzustellen.

Datenspeicherungszeitraum: Daten werden normalerweise für kurze Zeiträume gespeichert, dh von einer einzigen Sitzung bis zu 2 Jahren nach der Seite, mit Ausnahme von Erweiterungen, die mit Untersuchung.

Umfang der Kommunikation: Die Daten werden vom verantwortlichen und für die Behandlung autorisierten Datenverantwortlichen verarbeitet. Nur im Falle einer Untersuchung können sie den zuständigen Behörden zur Verfügung gestellt werden.

Verleihung: Die Daten werden nicht von der interessierten Partei übermittelt, sondern automatisch von den technologischen Systemen der Website übernommen.

5) DATENSCHUTZ FÜR COOKIES

Cookies sind kleine Textzeichenfolgen, die die vom Benutzer besuchten Websites an sein Terminal (normalerweise den Browser) senden, wo sie gespeichert werden, bevor sie beim nächsten Besuch des gleichen Benutzers erneut an dieselben Websites übertragen werden. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Seite dieser Website, die den erweiterten Informationen zu Cookies gewidmet ist, die auch über den Link am Ende aller Seiten der Website sichtbar sind.

Auf dieser Website werden keine Cookies jeglicher Art, es sei denn der erste Teil oder technische Cookies für das reibungslose Funktionieren der Website verwendet wird, und das macht man nicht erkennen, oder verfolgen Sie Ihre persönlichen Daten oder Webstuhl.

6) DATENSICHERHEITSMASSNAHMEN

Es werden spezielle Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Datenverlust (durch Backups), unerlaubte oder falsche Nutzung und unbefugten Zugriff (durch Verwendung von Passwörtern) zu vermeiden.

Der physische Server, auf dem sich die persönlichen Daten befinden, befindet sich in Mailand (Italien), geschützt durch ein doppeltes USV-System, einen Motor für unterbrechungsfreie Stromversorgung für längere Stromausfälle, Temperatur- und Feuchtigkeitsüberwachung, verteiltes Löschsystem, Überwachung 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr, registrierte und überwachte Zugänge.

Wenn die betroffene Person angegeben wurde oder die betroffene Person ein Passwort für den Zugang zu bestimmten Teilen unserer Website gewählt hat, ist die betroffene Person direkt dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten und es niemandem mitzuteilen. >

7) NOTIFIZIERUNG VON PERSÖNLICHEN DATENVERLETZUNGEN (Artikel 33 und 34 DSGVO)

Gemäß der Kunst. 33 BIPR Der Daten-Controller oder der Leiter der Behandlung muss der zuständigen Stelle mitzuteilen keine personenbezogenen Daten Verletzungen zu steuern, von denen sie eines solchen Verstoßes bewusst werden, und wenn derive Risiken für die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen, innerhalb von 72 Stunden und in jedem Fall ohne ungebührliche spät.

Gemäß der Kunst. 34 DSGVO, wenn die Verletzung der Datensicherheit ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen darstellt, unterrichtet die für die Verarbeitung Verantwortliche die betroffene Person ohne begründete Verzögerung mit Ausnahme der in Absatz 3 des Vertrags genannten Fälle über den Verstoß Kunst. 34 DSGVO.

8) RECHTE DER INTERESSIERTEN MENSCHEN

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Verweis auf Art. 7 DSGVO)

Der Betroffene hat das Recht, die zuvor erteilte Einwilligung zu widerrufen, da der Entzug der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der Einwilligung vor dem Widerruf nicht beeinträchtigt. Im Falle eines Antrags auf Widerruf werden die Daten der betroffenen Partei gelöscht, mit Ausnahme der Notwendigkeit, die Verarbeitung fortzusetzen (für eine andere Rechtsgrundlage oder z. B. Steuerpflichten).

Recht auf Zugang zu Daten des Datensubjekts (Referenz Art. 15 DSGVO)

Der Interessent kann seine persönlichen Daten unabhängig von dem ihm zugewiesenen Panel einsehen, sofern er registriert ist.

Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, von der für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zu ermitteln, ob die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet wird und in diesem Fall Zugang zu ihren Daten erhält. p>

Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, hat die betroffene Person das Recht, über ausreichende Garantien hinsichtlich der Übermittlung informiert zu werden.

Recht auf Berichtigung (Referenz Art. 16 BIPR)

Die Partei kann unabhängig von der Platte ihre persönlichen Daten ändern, die ihm gewidmet, wenn registriert.

Die betroffene Person hat auch das Recht, von den Daten-Controller die Korrektur seiner falschen persönlichen Daten unverzüglich zu erhalten. In Anbetracht der Zweck der Behandlung, hat die Person das Recht, die Integration von unvollständigen personenbezogenen Daten zu erhalten, auch eine ergänzende Erklärung bereitstellt.

Widerrufsrecht oder Recht vergessen zu werden (Referenz Art. 17 BIPR)

Die betroffene Person hat das Recht, von den Daten Verantwortlichen die Löschung ihrer persönlichen Daten unverzüglich zu erhalten. Der Inhaber wird diese persönlichen Daten auf Anfrage ohne unnötige Verzögerung löschen.

Wenn die Datenverarbeitung Verantwortlichen öffentlich die personenbezogenen Daten verpflichtet hatte, sie zu löschen, unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehende Technologie und die Kosten ihrer Durchführung, die Ergreifung angemessener Maßnahmen andere Datenverarbeitung Verantwortlichen zu informieren, die die persönlichen Daten Umgang übertragen, Ihrer Anfrage, einen Link, eine Kopie oder eine Reproduktion Ihrer persönlichen Daten zu löschen.

Bitte beachten Sie, dass das Widerrufsrecht möglicherweise nicht gilt, wenn die Behandlung notwendig ist für:

- die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information,

- für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung,

- aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit

- für öffentliche Archivzwecke, wissenschaftliche Forschung, historische oder statistische Zwecke,

- für die Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

Recht Einschränkung der Behandlung (Referenz Art. 18 BIPR)

Mit dem Recht auf eine Begrenzung der Behandlung der Person, die die Beschränkung der Verwendung ihrer Daten als die Erhaltung des gleichen kann verlangen, betroffen. Diese Beschränkung ausgeübt werden kann, nicht nur im Falle der Verletzung der Bedingungen für die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, sondern auch, wenn die Person rechts von Antwort anspricht (für letztere wartet) oder die Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen (bis zu ihrer Bewertung durch den Inhaber eines solchen Einspruchs).

Anzeigepflicht (Verweis auf Art. 19 BIPR)

Die Datensteuerung jeden des Empfängers unterrichtet, die personenbezogene Daten übermittelt wurden, jede Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung durch die Person erforderlich betroffen, sofern dies als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand.

Der Besitzer der Behandlung, wenn auf Nachfrage, werden die Empfänger Ihrer persönlichen Daten mit der Person sprechen Sie seinen Wunsch vermitteln muss das Recht auszuüben.

Recht auf Datenportabilität (Verweis auf Art. 20 BIPR)

Die betroffene Person hat das Recht, in einem strukturierten Format, gemeinsame und gut lesbar die Verwendung durch die automatische Gerätedaten zu empfangen, die ihn betreffen und die er auf die Daten liefert, ungehinderte, sie unter der Annahme, sich nicht negativ auf die Rechte und Freiheiten auswirken andere und wenn sie in einem automatisierten Format verarbeitet werden (Papierarchive sind ausgeschlossen).

Portabilität löscht Daten nicht.

Right (Verweis auf Art. 21 BIPR) zum Objekt

Die betroffene Person hat das Recht, jederzeit zu widersprechen, aus Gründen seine besonderen Situation in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über ihn, einschließlich Profilierung. In diesem Fall ist der Eigentümer von weiteren Prozess persönlichen Daten der Person absehen wird besorgt, die das Recht auf Einspruch Gebrauch gemacht hat, es sei denn, er die Existenz legitimer zwingenden Gründen auf die Behandlung, die auf Interesse vorherrschen beweist, auf die Rechte und Freiheit der interessierten Partei oder für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

Fahrzeuge Reklamations- und Beschwerde vor den zuständigen Gerichten und Verwaltungsbehörden.

Die betreffende Person, wenn sie die Verarbeitung von Daten der Ansicht, dass über ihn nicht nachgekommen ist, für welchen Gründen auch immer, die durch das Gesetz vorgeschriebenen Bestimmungen. n. 196/2003 und von der EU Reg. N. 679/2016 hält oder dass die Rechte, die sie gemäß den vorstehenden Bestimmungen des Gesetzes genießen verletzt wurden, kann er Beschwerde vor der Kontrollstelle fördern und / oder Klage vor dem zuständigen Gericht, gemäß Art zu fördern. 77, 78 und 79 (BIPR) und die rechte Kompensation für Schäden in der Technik zu erhalten. 82 (DSGVO).

9) RECHTER ÜBUNGSMODUS

Eine Person, die das Recht auf Zugang zu Daten und Recht auf Antwort verwenden möchte jederzeit frei, um ihre Benutzerbereich die Daten anzuzeigen und zu korrigieren zugreifen können sich die ausgestellt und die von der Website erfasst werden.

Die betroffene Person kann auch die Übung zum vorherigen und alle anderen Rechte erfordern von der E-Mail f.llivalcalcer@virgilio.it an den Datenprozessor Brüder Valcalcer Srl Landwirtschafts-Gesellschaft in Verbindung steht.

Die Frist für die Person zu reagieren ist, durch alle Rechte (einschließlich des Rechts auf Zugang), ein Monat, erweiterbar auf bis zu drei Monaten in Fällen von besonderer Komplexität (gemäß Art. 12 BIPR). Der für die Verarbeitung Verantwortliche oder der Datenverarbeiter wird der betroffenen Person in jedem Fall innerhalb von einem Monat nach der Anfrage eine Rückmeldung geben, auch im Falle einer Ablehnung.

Die Ausübung der Rechte steht der betroffenen Person im Prinzip frei, es kann jedoch Ausnahmen geben. Es ist für die Inhaber der Komplexität des Interessenten zu bewerten und die Höhe der Beteiligung fragen Sie die Person aufzubauen, aber nur, wenn die Anträge offensichtlich unbegründet sind oder übermäßige, insbesondere für ihren repetitiven Charakter; Wenn im Falle des Zugangsrechts mehr "Kopien" personenbezogener Daten verlangt werden, könnte der Inhaber die entstandenen Verwaltungskosten berücksichtigen.

Der Eigentümer hat das Recht, Informationen anzufordern, die notwendig sind, um die betreffende Person zu identifizieren, und diese hat die Pflicht, sie in geeigneter Weise zu übermitteln.

Die Antwort an die interessierte Partei erfolgt, sofern der Interessent nichts anderes angibt, normalerweise schriftlich in einem elektronischen Format, das allgemein verwendet wird. Feedback kann mündlich erteilt werden, wenn die interessierte Partei dies wünscht.

10) MINORS

Die Zustimmung von Minderjährigen gilt ab 16 Jahren; vor diesem Alter muss die Zustimmung der Eltern oder derjenigen, die an ihre Stelle treten, gesammelt werden.

Aktualisieren der Datenschutzrichtlinie

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen regelmäßig überprüft werden können, auch in Bezug auf die relevanten Gesetze und die Rechtsprechung, weshalb Sie gebeten werden, diese Richtlinie regelmäßig zu konsultieren.

Diese Seite ist sichtbar, durch den Link am Ende aller Seiten der Website gemäß Art. 122 Absatz 2 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/2003 und im Einklang mit den im Amtsblatt Nr. 126 vom 3. Juni 2014 veröffentlichten vereinfachten Verfahren zur Information und zum Erwerb der Zustimmung zur Verwendung von Cookies und dem zugehörigen Maßnahmenverzeichnis Nr. 229 vom 8. Mai 2014. < / p>

Letzte Aktualisierung: Mai 2018